GO '15 (Presseberichte)

... mit nur einem Pony: Jede Menge Presseberichte

Larissa hat sich 2015 in drei Disziplinen für die German Open (Deutsche Meisterschaft im Westernreiten) qualifiziert: Der Reining, der Westernriding und der Superhorse (Videos und Berichte auf HIER). Besonders stolz sind wir auf die Platzierungen in der Superhorse, denn hier ist Larissa sogar gegen erwachsene Reiter aus der Leistungsklasse 1 angetreten, weil die Klassen zusammen gelegt wurden. Der Landesverband Rheinland gilt als der stärkste Landesverband Deutschlands, weil es hier in der Region Top-Trainer wie die Leckebuschs, die Ernst-Brüder uvm. gibt: Da ist es schon eine Leistung mit einem Pony von 1,34 Stockmaß überhaupt dabei zu sein. Deswegen hat die Presse über Larissa Erfolge berichtet (Bild: Vorschau-Artikel auf der1. Seite der BLZ). Hier der Link von oberberg-nachrichten.de sowie darunter ein Foto vom Artikel in der Bergischen Landeszeitung und ganz unten Videos von Larissas Ritten:


Weiter unten geht es zum Bericht, wie es auf der German Open gelaufen ist:



Beim Training schafft Lucky mittlerweile 5-Meter-Stopps
Die Reining in Kreuth: Das passiert unserem Trainer Elias Ernst wirklich selten, dass er einen Ritt von Larissa nicht selbst ansieht, aber bei der Reining ist sein Bruder Emanuel eingesprungen und hat Larissa im Anschluss an die Prüfung in Kreuth ein paar Tipps gegeben: Richtig teuer war natürlich das Freeze Up nach dem 1. Rollback - ist den beiden noch nie passiert, aber der Faktor Aufregung ist in so einer Halle einfach nicht zu unterschätzen. Penaltys gab es auch bei beiden Spins wegen Über- bzw. Unterdrehen und dass man beim 2. Wechsel nicht langsamer werden soll, das muss man einfach wissen. Fanden wir total nett von Manu, der auch sagte, dass einem so etwas ja erstmal gesagt werden muss: Wenn ein langsamer Zirkel nach dem Wechsel folgt, dann kann man kurz vorm Wechsel langsamer werden, ansonsten durchreiten und das Tempo beim Wechsel einfach halten. Manu sagte, dass Lucky eben nicht besser stoppen kann (im Vergleich zu Pferden, die schon Tausende Euro gewonnen haben und die gegen Larissa angetreten sind, ist das wohl auch so), aber Eli war von Luckys Stopps sehr angetan, weil man sieht, dass er sich immer mehr verbessert. (WEITERLESEN AUF www.12oaks-ranch.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen